Wohnheim Les Bioles

2014-2021

Die Stiftung St-George betreibt auf einer Waldlichtung am Jurasüdfuss, hoch über dem Neuenburgersee die Dependance «Les Bioles», welche Erwachsene mit der Dreifachdiagnose Autismus, geistiger und psychischer Beeinträchtigung beherbergt.  


Die Gebäudegruppe musste saniert werden, um auf verschiedenen Ebenen den heutigen Ansprüchen zu genügen und um das Angebot an Bewohnerplätzen zu erhöhen:

  • Räumliche Anpassungen zur Optimierung von internen Abläufen

  • Raumprogrammatische Anpassungen gemäss Vorgaben des Kantons Waadt

  • Anpassungen zur Erfüllung der Brandschutzauflagen

Dazu waren kurz zusammengefasst die folgenden Arbeiten notwendig.

  • Ausbau des Naturkellers im Ateliergebäude zu einem zusätzlichen Werkraum und einer neuen Waschküche

  • Ausbau der alten Waschküche im Wohngebäude zum Empfang /Administration

  • Einbau einer neue Produktionsküche im Ateliergebäude. Durch Aufheben der alten Küche im Gutshaus wurde ein der Institution entsprechend grosser Aufenthaltsraum und ein Krankenzimmer kreiert

  • Das Wohnhaus wurde mit einem Anbau erweitert, welcher einen Etagensalon sowie ein Rückzugszimmer beherbergt

  • Anpassungen in der leerstehenden Wohnung im Gutshaus, sodass deren Zimmer als Bewohnerzimmer und das Wohnzimmer als Mehrzweckraum genutzt werden können

  • Ausbau von Bewohnerzimmern zu Studios

  • Brandschutztechnische Anpassungen in allen Bereichen der Fluchtwege


Zum Umbau unter laufendem Betrieb, welcher ein Höchstmass an Baustellenkoordination verlangte kam zusätzlich erschwerend die Pandemie dazwischen, welche zu zeitweiligen Baustellenschliessungen und zur Neuorganisation der Baustellen führte. 

 
Situation hoch über dem Neuenburgersee
Anbau mit Etagensalon und Rückzugszimmer
Neues Atelier
Produktionsküche